Schriftart für alles.

Ich bin vor einiger Zeit auf die Seite von OpenDyslexic gestoßen. Diese Schriftart soll Menschen (welchen ohne oder mit Dyslexie oder LRS, o.ä. …) helfen, Texte zu lesen. Das geschieht unter anderem dadurch, dass sich die Buchstaben grundlegend voneinander unterscheiden (Bspw.: p und q sehen sich nicht mehr so ähnlich wie bisher) und mehr „geerdet“ sind. Letzteres bedeutet, dass die Buchstaben unten dicker sind.

Ich benutze den Font für jedes Info- oder Arbeitsblatt (usw.) das ich rausgebe.

Das ganze ist „open“ und ab 0$ zu erwerben. Mehr Infos hier:

http://opendyslexic.org

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.